PODIUM ESSLINGEN
PODIUM ESSLINGEN
Forderer Logos
Bild - DOPPEL(T)LEBEN: Musiker*innen gesucht

DOPPEL(T)LEBEN: Musiker*innen gesucht

Blaskapelle, Streichquartett und Techno – Musik in ländlichen Räumen ist schon lange viel diverser und vielfältiger als so manches Klischee. Auf Festivals für elektronische Musik, in Kantoreien, Kammermusikensembles und Orchestern, in Musikschulen, Blaskapellen oder Kirchenchören, in Popgruppen oder Metalbands werden nicht nur musikalische Traditionen gepflegt und bewahrt, sondern auch Experimente gewagt. Dieser Vielfalt wollen wir nachgehen: PODIUM Esslingen und das Programm „TRAFO – Modelle für Kultur im Wandel“ der Kulturstiftung des Bundes realisieren dafür das gemeinsame künstlerische Projekt DOPPEL(T)LEBEN. Die Ergebnisse sollen im Herbst 2023 bei dem von TRAFO veranstalteten bundesweiten Ideenkongress zu Kultur, Alltag und Politik auf dem Land auf die Bühne gebracht werden. Der Ideenkongress findet vom 27.-29.09. im Wirkbau Chemnitz statt.

Zerfließe, mein Herze, in Fluten der Zähren

Die Johannespassion von J.S. Bach wird in dieser Produktion von PODIUM Esslingen zu einem intensiven und fesselnden Erlebnis mit einem Sänger, Cembalo und Orgel sowie Schlagwerk verdichtet. Der isländische Tenor Benedikt Kristjánsson erzählt ausgehend vom Evangelisten die komplette Passion und nimmt verschiedene Rolle ein, singt dabei auch die Alt- und Sopranarien. Die Cembalistin und Organistin Elina Albach und der Schlagzeuger Philipp Lamprecht zeichnen mit ihrer farbenreichen Bearbeitung das Orchester nach. Es entsteht eine neue, zeitgenössische, und doch dem Original gegenüber sehr respektvolle Version, die die ganze Dramatik der Passion auf einen kammermusikalischen Punkt bringt. Das Publikum singt dabei, wie es in der originalen Aufführungspraxis zu Bachs Zeiten üblich war, die Choräle gemeinsam mit den Musiker*innen.

Beethoven im Heute – #bebeethoven

Past Forward, Teil 3: Musik & Technologie

Björk: HOMOGENIC (full album) arr. WOODEN ELEPHANT

Konzert Bild

The Ghosts Are Returning // Berlin 03.02.23

03 Feb. – HAU Hebbel am Ufer

"The Ghosts Are Returning" ist ein multimediales Musiktheaterstück über (neo-)koloniale Verbrechen, über den Tod und das Trauern. Erzählt wird die Geschichte von sieben Pygmäen-Skeletten, die ein Schweizer Arzt in den 50er-Jahren aus dem Kongo nach Genf brachte.

Konzert Bild

The Ghosts Are Returning // Berlin 04.02.23

04 Feb. – HAU Hebbel am Ufer

"The Ghosts Are Returning" ist ein multimediales Musiktheaterstück über (neo-)koloniale Verbrechen, über den Tod und das Trauern. Erzählt wird die Geschichte von sieben Pygmäen-Skeletten, die ein Schweizer Arzt in den 50er-Jahren aus dem Kongo nach Genf brachte.

Konzert Bild

PODIUM Festival 2023

20 Apr. – Esslingen

Das PODIUM Festival 2023 steht ganz im Zeichen des Sonderprojekts „Sieben letzte Worte – kein Erlöser am Kreuz“, das in Kooperation mit ensemble reflektor sieben Neukompositionen von Komponistinnen zur Uraufführung bringt.